Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Berg am Starnberger See  |  E-Mail: info@gemeinde-berg.de  |  Online: http://www.gemeinde-berg.de

 

Schrift­größe

 

Kontrast

Letzte Änderung:
13.06.2019
Homepage der Firma PiWi und Partner

Breitbandausbau geht weiter!

Breitband

In seiner Sitzung vom 19.01.2016 hat der Gemeinderat den noch ausstehenden Breitbandausbau für Allmannshausen und Mörlbach beschlossen. Die vorgesehene Auswahl des Netzbetreibers steht unter dem Vorbehalt der Bewilligung der staatlichen Förderung gemäß Breitbandrichtlinie Bayern. Die Verwaltung wird nun die erforderlichen Unterlagen an die Förderstelle übermitteln. Nach Rücklauf kann der Vertrag mit der Deutschen Telekom unterzeichnet werden. Ab Vertragsunterzeichnung hat die Telekom 12 Monate Zeit, den Ausbau zum Abschluss zu bringen.

 

Das Lösungskonzept sieht grundsätzlich vor, Breitband über Glasfaser in die Erschließungsgebiete zu führen. Im Erschließungsgebiet werden ein oder mehrere Kabelverzweiger mit VDSL-Technik ausgerüstet. Die VDSL-Technik setzt das Breitbandsignal von Glasfasermedium auf Kupfermedium um und überträgt dieses über die Telefonleitung (letzte Meile) zu den Internetnutzern im Erschließungsgebiet. Mit dieser Lösung können die Anschlussinhaber im Erschließungsgebiet grundsätzlich mit min. 30 Mbit/s und tlw. min. 50 Mbit/s versorgt werden.

drucken nach oben

Gathered data!