Die aktuellsten Inhalte

Logo Gemeinde Berg - Die Gemeinde sucht

Die Gemeinde Berg sucht eine/n Auszubildende/n zur/m Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) Fachrichtung Kommunalverwaltung (VFA-K)

Die Gemeinde Berg sucht zum 1. September 2021 eine/n Auszubildende/n zur/m Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) Fachrichtung Kommunalverwaltung (VFA-K) …mehr
Logo Gemeinde Berg - Die Gemeinde informiert

Gemeindebücherei macht Sommerferien

Die Bücherei der Gemeinde Berg hat in der Zeit vom 20. August bis einschließlich 07. September 2020 geschlossen. …mehr
Informationssymbol

Katastrophenschutz; Warnung der Bevölkerung – Bundesweiter Warntag 2020 (landesweit einheit-licher Probealarm)

Anbei finden Sie sowohl ein Anschreiben, als auch einen Flyer vom Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration zum bundesweiten Warntag 2020. …mehr
Logo Gemeinde Berg - Wichtige Information

Buslinie 904 Fahrplanänderung wegen Bauarbeiten

Vom 27. Juli bis 7. September kommt es auf der MVV-Regionalbuslinie 904 zu erheblichen Einschränkungen. …mehr
Logo Gemeinde Berg - Wichtige Information

Öffnungszeiten Gemeinde Berg mit Terminvereinbarung

Liebe Bürgerinnen und Bürger, ab Montag, den 29. Juni 2020, wird die Gemeindeverwaltung zu den bekannten Öffnungszeiten wieder für den Parteiverkehr geöffnet. Da nicht davon auszugehen ist, dass die Corona-Pandemie schnell überwunden sein wird, ist es weiterhin oberstes Ziel, persönliche Kontakte un …mehr
Logo Gemeinde Berg - Die Gemeinde informiert

Kinder- und Jugendferienprogramm 2020; Informationen für die Eltern

Seit vielen Jahren ist es Tradition, während der Sommerferien ein Kinderferienprogramm zu organisieren. Aufgrund der immer noch angespannten Lage wegen der „Corona-Pademie“ sehen wir uns leider gezwungen, das Ferienprogramm abzusagen, was wir sehr bedauern. …mehr

Windenergie Berg - die Anlagen sind genehmigt

Logo Windenergie Berg

Mit Bescheid vom 31.07.2014 genehmigte das Landratsamt Starnberg den Bau der vier von der Gemeinde Berg beantragten Windenergieanlagen in den Wadlhauser Gräben.

 

Somit ist der vorerst wichtigste Meilenstein für die Windenergie in Berg erreicht.

 

Der Gemeinderat von Berg wird sich nun abschließend mit der Frage der Wirtschaftlichkeit beschäftigen. Wenn dieses Ergebnis positiv ausfällt, wird die Gemeinde Berg prüfen, ob mit einer noch zu gründenden Gesellschaft der Bau und dann der Betrieb der Anlagen verwirklicht werden soll.

 

Mit Entscheidungen hierzu ist im Herbst d.J. zu rechnen.

drucken nach oben